Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 593

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 710

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/wp-db.php on line 58

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/cache.php on line 99

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/cache.php on line 404

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/theme.php on line 576

Strict Standards: Non-static method sem_google_analytics::init() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 343
Stickler | kick08
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method sem_google_analytics::display_script() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/plugin.php on line 311

Strict Standards: Non-static method sem_google_analytics::get_options() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 95

Warning: ob_start(): non-static method sem_google_analytics::track_links() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 178

Hicke - Der Motivator

21. Juni 2008 | the | 11 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Während des EM-Krachers Österreich-Deutschland haben wir gesehen, dass Hickersberger doch Emotionen zeigen kann. Nachdem nun Österreichs Traum ausgeträumt ist, kehrt Hicke offensichtlich sogleich in seine alte Form zurück: Beim gestrigen Viertelfinal-Spiel (Kroatien - Türkei) besuchte der österreichische Trainer Herbert Prohaska und Sportjournalist Rainer Pariasek im ORF-Studio, um über seine Zukunft zu plaudern. Und dabei sprühte “Peppi” Hickersberger vor Charme und zeigte dem TV-Publikum, wie sehr es ihm am Herzen liegt, weiterhin Trainer des ÖFB-Teams zu bleiben. Auf die Frage hin, ob hinter den Kulissen schon alles geklärt und die Nominierung Hickersbergers nur noch eine Formsache sei, antwortete Hicke: “Ich weiß nicht, was hinter den Kulissen gesprochen wird. (…) Also mein persönliches Glück hängt nicht davon ab. Mein Ziel war die EM, und die ist vorbei. Wenn der Herbert morgen sagt, dass er Trainer werden will, dann bitte sehr!”
Die Entscheidung wird voraussichtlich am 24. Juni fallen, wenn das ÖFB-Präsidium tagt. Präsident Stickler gilt als Freund und Befürworter von Hickersberger - damit könnte hinter den Kulissen tatsächlich schon alles geklärt sein.

Ein Ball für den Pontifex

6. Mai 2008 | LAN | Kein Kommentar »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Bereits bei der Ankündigung vor einem Monat haben wir gerätselt, welches symbolische Geschenk die ÖFB-Delegation bei der nun unmittelbar bevorstehenden Papstvisite in Rom überreichen wird. Wer spätestens nach dem Amstettener Kellerdrama mit einem Überdrübergeschenk zur Wiederherstellung der rot-weiß-roten Auslandsreputation rechnete, wurde heute sicherlich enttäuscht, schließlich muss sich das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche mit einem medial wenig inszenierbaren blauen EURO-Ball und einem Kunstdruck begnügen. Zumindest ein Originaltrikot mit “Ratzinger 16″ hinten drauf wäre sicherlich noch angebracht gewesen, schließlich ist der Ausflug für ÖFB-Präsident Stickler “ein Höhepunkt in der EM-Vorbereitung”, was angesichts des Mangels an sportlichen Höhepunkten auch nicht weiter überrascht…

Anbei ein kick08.net zugespieltes Exklusivfoto des Geschenks:

In God we trust

10. April 2008 | LAN | 3 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Urbi et Ösi titeln unsere deutschen Kollegen von EURO08 originell, leider ohne sich mit den Argumenten für den neuesten göttlich-erfolgsversprechenden Schachzug des österreichischen Nationalteams auseinanderzusetzen. Angeführt von der heiligen rot-weiß-roten Dreifaltigkeit Stickler-Ivanschitz-Lopatka will man kurz vor der Europameisterschaft dem bekennenden Österreich-Fan und Oberhaupt der katholischen Kirche, Papst Benedikt XVI, einen Kurzbesuch abstatten und mit der Überreichung eines symbolischen Geschenks Beistand von oben erbitten.

Mehrere Gründe sprechen für einen mehr als klugen Schachzug: Da wäre zuerst das ebenfalls heute verkündete historische Tief der ÖFB-Elf mit Platz 102 in der FIFA-Rangliste, welches für sich genommen schon einen Papstbesuch, eine Mariazellpilgerung und einen dreifachen Jakobsweg rechtertigen würde. Nicht zu vergessen die längst überfällige Heiligsprechung unseres Krankls. Oder auch die Bedeutung des Papstbesuchs als letzte Hoffnung auf eine von Gottes Fügung veranlasste Sündenvergebung Paul Scharners. Apropos Hoffnung: Der Titel der zweiten Papst-Enzyklika “In der Hoffnung gerettet” würde sich gut als ÖFB-Motto für die EURO anbieten. Daneben könnte man den Papst um ein neues Wunderteam bitten oder zumindest noch ein Vorbereitungsspiel gegen den Vatikan organisieren um vielleicht doch noch ein sportliches Erfolgserlebnis vor der Europameisterschaft zu haben. Wie man sieht, gibt es genug Gründe für den Papstbesuch, ob es jedoch besonders klug ist, sich angesichts der papstliefernden Deutschen und erzkatholischen Polen als Gruppengegner auf den lieben Gott als 12. Mann (Frau) zu verlassen, sei schlussendlich noch dahingestellt…

2008-02-28-um-12-29-21_620.jpg

Foto: LAN/kick08.net

Big Stickler is watching you!

16. Februar 2008 | LAN | 17 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Das heute eröffnete ÖFB-EURO-Ticketportal geizt nicht mit Schikanen und Datengier, Innenminister Platter lässt quasi grüßen. Nicht nur, dass vom ÖFB-Kontingent ohnedies nur die Hälfte der Tickets, also gerade einmal ein paar tausend Eintrittskarten bei vielen tausend erwarteten Bewerbungen, in den “freien” Verkauf gelangen, nein auch die Art und Weise der Vergabe stößt viele Fans und Datenschützer wieder einmal vor den Kopf. Nicht nur der Antragsteller muss sich datenmäßig vor dem ÖFB entblößen, auch die persönlichen Daten bis hin zur Ausweisnummer seiner potenziellen Gäste darf man schon beim Antrag abliefern. Nachdem man maximal für ein Spiel Karten bekommen kann und nur ein Mal als Antragsteller oder Gast aufscheinen darf, kommt es zum Gamblen mit den Faktoren Taktik und Unsicherheit, die Personalisierung der Tickets samt Verbot der Weitergabe (was passiert eigentlich im Krankheits- oder Verhinderungsfall?) tragen ihr Übriges dazu bei: Soll man nun auf eine vermeintlich sichere Österreich-Finalkarte, welcher die sportlichen Perspektiven entgegenstehen, oder auf eine heißbegehrte Cordoba-Revival-Karte, welcher die verlosungstechnischen Perspektiven entgegenstehen, abzielen? Welche Preisklasse bietet die besten Chancen, wer opfert sich freiwillig als datenliefernder (Schein-)Gast und ist man wirklich bereit für ein Österreich-Finalticket bis zu 590 Euro zu zahlen wenn es der Bundeskanzler oder ÖFB-Präsident gratis bekommen? Nur drei Beispiele, um den schier endlosen Fragenkanon fortzusetzen…

ticketportal.jpg

Wer suchet, der findet

31. Januar 2008 | LAN | 5 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Für interessante Erkenntnisse und aufheiternde Kuriositäten sorgt in unserer internen Besucherstatistik der regelmäßige Blick in jene Suchbegriffe, dank welcher einige Besucher auf unseren EM-Blog stoßen. Einen kurzen Einblick in ebendiese gibt es ab sofort zur allgemeinen Erheiterung jeweils monatlich, wir beginnen mit einer Auswahl des in diesen Stunden ablaufenden Monats Jänner.

Wenig überraschend finden sich an der Spitze sämtliche Varianten unseres Blogtitels wie “kick08 weblog”, “kick 08″ oder “kick08.net”. Dahinter folgen dank unseres Exklusivinterviews mit Dominik Steiner eine Vielzahl an Suchbegriffen zum Neujahrskonzert-Pausenfilm “austrian kickoff”, von “seilbahnkamera” über “austrian kickoff making of” und “neujahrskonzert riha kickoff” bis hin zu “alexander zickler austrian kickoff”. Ein ebenso heißes Thema ist Cordoba, gleichsam in den unterschiedlichsten Varianten wie “cordoba krankl”, “cordoba hooligan 1978″ oder die geographischen Fehlleistungen “cordoba italien” und “wien wird corduba”. Weiter gehts mit der “11 meter mode” ebenso wie mit “stiegl em 08 kronkorken”, “chancen gegen die armut in südafrika” oder “wein imiglykos”. Hinsichtlich der wesentlichen EM-Bedürfnisse unserer Leser teilen sich diese jeweils zur Hälfte auf Tickets (”em ticketverlosung”, “em-karten weitergabe”) und Jobs (”em 08 jobs”, “arbeitsamt stempeln anmelden”) auf. Apropos Tickets: wer ebendiese nicht bekommen hat, versucht anscheinend noch auf sportlichem Weg ein EM-Kader-Ticket zu lösen, wie die Suche nach “fussball castings” belegt - einem “Deutschland sucht den Super-EM-Fußballer” steht also nichts mehr im Weg. Auch das Thema Sicherheit, insbesondere in Klagenfurt, ist weiterhin brisant, wie zahlreiche Suchbegriffe à la “sicherheit in polen”, “hooligans klagenfurt”, “hools aus polen” oder “pit-bull hooligans” belegen. Und das “urlgschnas wartberg” darf in dieser und unzähligen anderen Suchvarianten natürlich auch nicht fehlen.

Dank Brigitte Theissls Fußball - Bastion der Männlichkeit? fanden auch Personen mit den Suchbegriffen “androgyne frisuren”, “ronaldo diamantohrringe” oder “beckham androgyn” zu kick08, jener nach “bierbäuche bilder jpg” Suchende dürfte hingegen zumindest bei diesem Artikel nicht fündig geworden sein. Weiter gehts mit männlichen Themen: Wer in der österreichischen Nationalmannschaft homosexuell ist, können wir angesichts der Suchanfragen “manninger + schwul” und “scharner schwul” (was sagt eigentlich der Hickersberger dazu?) nur vermuten, ebenso auf internationaler Ebene im Falle von “freddie ljungberg schwul” sowie abseits des Fußballs angesichts “robert palfrader schwul”. Wie man mit der Suche nach “das weibliche Geschlechtsteil”, “klo lied” oder “lizzy engstler nackt” auf diesen Blog gelangt, wird in das Reich der Rätsel und Zufälle eingeordnet.

Dass man mit fußballerischen Einsteigerfragen wie “euro 08 fussballregeln” zu uns gelangt scheint klar, doch kick08 bildet seine Leser auch politisch: Jener Besucher mit der Suchanfrage “bundeskanzler von wien 2008″ dürfte nun wissen dass bei uns - getreu einer weiteren Suchanfrage - der “krone kanzler” regiert. Die Suche nach “hans krankl neueste meldungen” versuchen wir natürlich weiterhin mit den aktuellsten Bonmots des Goleadors zur allgemeinen Zufriedenheit zu beantworten. Apropos Krankl: die Suche nach “krankl ziele 2008″ dürfte sich angesichts fehlender sportlicher Herausforderungen wohl auf dessen neue Dokusoap beschränken. Und nachdem es von Krankl zu Prohaska nur ein Katzensprung ist: die Suche nach “prohaska em koordinator” dürfte wohl ein Irrtum sein, ansonsten wäre die österreichische EM-Bewerbung wohl bereits aufgrund grammatikalischer Formalfehler abgelehnt worden. Noch etwas zum Thema Berufsverfehlung: “stickler abseitsregel”. Auch die Suche nach “österreich lotto jede 5 jahre 2008″ dürfte am ehesten noch zum ÖFB-Präsidenten führen.

Abschließend müssen wir uns noch entschuldigen, dass wir jener Person mit dem Suchbegriff “adresse robert palfrader” wahrscheinlich nicht weiterhelfen konnten, aber grundsätzlich dürfte die Hofburg ein heißer Tipp sein. Und auch die Suchanweisung “kick the mig” können wir leider nicht erfüllen, da dieser keinen Fußball sondern einen Blogger darstellt.

2226178289_3f9556c08f_b_620.jpg

Foto Copyright: manfrys - under cc-license

Mourinho in die Red Zac?

20. Januar 2008 | LAN | 6 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Aus der Serie “Fußballweisheiten vom ÖFB-Präsidenten”:

Stickler: Wir müssen querdenken (…). Wäre ich einer der großen Geldgeber, würde ich einen ausgefuchsten Coach engagieren. Den Jose Mourinho. Ich würde ihm sagen, sammle die verrücktesten Typen im Nachwuchsbereich ein, gib zwei vernünftige und erfahrene Spieler dazu. Und in drei Jahren bist du in der Bundesliga.

Nachsatz, zur Klarstellung:

Stickler: Behauptet einer, der Stickler versteht nichts vom Fußball, ist das eigentlich eine unglaubliche Frechheit.

Naja, dann unterlassen wir am besten diese “unglaubliche Frechheit” und bitten unsere Leser, sich anhand des gesamten Interviews ihr eigenes Bild zu schaffen…

Alles ist möglich, aber wenig ist sinnvoll

3. Januar 2008 | LAN | 6 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Damit auch die Österreichischen Lotterien zur Heraufbeschwörung einer EM-Vorfreude beitragen, hat sich ÖFB-Präsident und Lotterienchef Friedrich Stickler etwas besonders Originelles für das Glücksspiel ausgedacht, wie einer heutigen Presseaussendung zu entnehmen ist:

Das Jahr 2008 wird für Österreich ein ganz besonderes, steht es doch ganz im Zeichen der Fußball-Europameisterschaft. Auch Lotto trägt diesem sportlichen Großereignis Rechnung, und so verwandelten sich bei der Lotto Ziehung die Lotto Kugeln optisch in kleine Fußbälle. Bis zum Finale der EURO am 29. Juni erscheinen die Lotto Kugeln im Fußball-Design.

Bravo! Stellt sich die Frage, was man noch alles optisch in Fußbälle verwandeln kann, um bereits fünf Monate vor der Heim-EM einen Fußball-Overkill zu erzeugen. Anbieten würden sich beispielsweise rote, gelbe und grüne Lichter im Fußballdesign an den Ampeln, Einkaufswagenchips mit Fußball oben drauf damit auch beim Stehlen der BILLA-Wagerl eine Europhorie entsteht oder am besten gleich die Transformation sämtlicher österreichischer Bierbäuche mittels Bodypainting in rot-weiß-rote Ballbäuche. Für den weiblichen Teil der Bevölkerung, dem es für Letzteres meistens an einem Bierbauch fehlt, findet sich hingegen in der heutigen Ausgabe der OÖ Nachrichten bereits ein Kleidungstipp für das erste Halbjahr 2008:

Fußballprints: Outen Sie sich 2008 doch als Fußballfan. Alles, was auf Kicken hinweist, ist im Zuge der EURO 2008 megatrendy! So wie das Fußballkleid vom französischen Designer Castelbajac.

Man darf sich jetzt schon freuen, wenn plötzlich ganz Österreich im Juni “megatrendy” sein wird…

Von Horrorlosen und Horrorlosern…

29. November 2007 | LAN | Kein Kommentar »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Eine Grundregel des österreichischen Fußballgemüts besagt, die eigenen Chancen bereits vor den Spielen gegen Null tendieren zu lassen, sich quasi internationale Chancenlosigkeit als Grundzustand des heimischen Fußballs, aktuell insbesondere des Nationalteams, zu attestieren. Dass man bei der EM damit nicht mehr bis zu den Spielen wartet, sondern bereits vor der Auslosung zur medialen und gesellschaftlichen Verinnerlichung der eigenen ballesterischen Unfähigkeit und Unterlegenheit überschreitet, stellt jedoch ein Novum dar:

Jede Gruppe wäre eine Horrorgruppe, sind sich die Trainer der Bundesliga unisono sicher, als würde jeder von ihnen eine Erwartungsdämpfungsprämie von Teamchef Hickersberger für ein solches Statement sowie dessen erfolgreiche mediale Verbreitung bei der Trainerumfrage zur bevorstehenden Auslosung und den damit verbunden Chancen des österreichischen Nationalteams erhalten. Dabei werden einerseits in Anbetracht des als Ziel ausgegebenen Viertelfinaleinzugs zu schlagende Gegner als beinahe übermächtig dargestellt und andererseits die vom Namen her wahrscheinlich größtmögliche Herausforderung bestehend aus einer Gruppe mit Deutschland, Italien und Frankreich quasi als auslosungstechnischer Tsunami überzeichnet. Ob solche Horrorlose unsere Kicker schon vor der Europameisterschaft zu Horrorlosern abstempeln, wird sich spätestens am Sonntag bei der offiziellen Auslosung der EM-Gruppen zeigen. Dann darf man sich auch auf die ersten chancenrelativierenden Statements von Hickersberger, Stickler, Herzog & Co. freuen…