Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 593

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 710

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/wp-db.php on line 58

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/cache.php on line 99

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/cache.php on line 404

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/theme.php on line 576

Strict Standards: Non-static method sem_google_analytics::init() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 343
cdw | kick08
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method sem_google_analytics::display_script() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/plugin.php on line 311

Strict Standards: Non-static method sem_google_analytics::get_options() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 95

Warning: ob_start(): non-static method sem_google_analytics::track_links() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 178

Schweini, Klose, Lahm eiskalt - Deutschland im Finale

26. Juni 2008 | cdw | 38 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Gewitter über Mitteleuropa legten die Fernsehübertragung lahm, nicht aber die Deutschen. Mit einer großen Ton-Bild-Verzögerung traf Miroslav Klose in der 79. Spielminute nach einem Patzer von Rüstü zum zwischenzeitlichen 2:1 für Deutschland.  Zuvor und in der ersten Hälfte hatten die Türken das Spiel gemacht, die deutsche Abwehr agierte weitgehend überfordert und wurde bereits in Minute 22 bitter bestraft: Ugur Boral ließ Lehmann denkbar schlecht aussehen und stolperte den Ball zum 1:0 ins Tor. Praktisch im Gegenzug hatten die Deutschen Erfolg und lieferten einen Vorgeschmack, wie effizient sie im Laufe der Partie noch agieren sollten: Podolski brachte Schweinsteiger ideal ins Spiel, der spitzelte den Ball zum Ausgleich ins Tor (26.).

Nach der etwas glücklichen Führung der Deutschen gut zehn Minuten vor Schluss reagierten die Türken vorerst gelähmt, fanden dann aber zurück ins Spiel. Die Last-Minute-Knipser dieser Euro wurden ihrem Namen vollends gerecht: Semi Sentürk (86.) brachte die Türkei zurück ins Spiel. Wiederum sah die Deutsche Abwehr denkbar schlecht aus, darunter auch Philipp Lahm, den ein Türke vor dem Ausgleichstreffer schwindlig gespielt hatten. Dieser Philipp Lahm aber, der in der 51. von Sabri elfmeterreif aber unbestraft gefoult worden war, nahm sich darauf ein Herz und erzielte eines der schönsten Tore dieser Euro: Der Außenverteidiger ging in der 90. Spielminute nach vorne mit, spielte ab, ging in den Raum, wurde angespielt und vollstreckte von links kommend unhaltbar ins kurze Eck. Genial! Drei Minuten später war Deutschland im Finale. Ich wage zu behaupten, dass wir gestern bereits den Europameister gesehen haben! Die Türken sind draußen, ihr Glück hat ein verdientes Ende genommen.

Adieu, Herr Hicke-Hacke!

24. Juni 2008 | cdw | 14 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Das Verwirrspiel hat ein Ende: Sagte ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger nach dem 0:1 im letzten Gruppenspiel gegen die Deutschen noch, er wolle weitermachen, zog er gestern, Montag, einen Schlussstrich unter seine Tätigkeit als Trainer der österreichischen Nationalelf. “Ich höre auf, das Kapitel ist abgeschlossen”, sagte der 1948 geborene Niederösterreicher dem “Standard”; wenige Stunden später wurde der Rücktritt des Teamchefs offiziell. Damals, nach der Niederlage gegen die Deutschen habe er sich von seinen Spielern zum Weitermachen überreden lassen: “Ich habe auf Emotionen gehört und bin dann mit einer Willenserklärung in die Öffentlichkeit gegangen. In Wahrheit hätte ich mir eine Bedenkzeit nehmen sollen.”

Diese Bedenkzeit muss er sich dann dennoch genommen haben, denn einen Tag vor der ÖFB-Präsidiumssitzung, heute, Dienstag, war für Hickersberger klar: “Ich bin leer und müde, ich brauche eine Auszeit, muss die Batterien aufladen. Das Kapitel ist abgeschlossen, die Mission erfüllt.” - Eine höchs zweifelhafte Mission, die Hickersberger da erfüllt hat, denn seine Bilanz fällt alles andere als erfolgreich aus: In 27 Länderspielen (davon 21 auf heimischen Boden) gab es nur fünf Siege (darunter gegen Liechtenstein und Malta), 13 Niederlagen und neun Remis, bei der EM schoss man lediglich ein umstrittenes Elfmetertor, machte nur einen Punkt und schied in der Vorrunde aus. Auf ö3 räumte Hickersberger, seit 1. Jänner 2006 ÖFB-Temachef, dann am Sonntag auch ein: “Ich wäre erleichtert, sollte der ÖFB sagen, jemand anderer soll den Job machen. ich habe mein Bestes gegeben. Es war nicht genug, okay. Wenn ein anderer Teamchef werden soll, dann bin ich der glücklichste Mensch.”

Nach seinem Rücktritt will Hickersberger dennoch Trainer bleiben. “Ich kann mir vorstellen, wieder jeden Tag auf dem Platz zu stehen. Irgendwo”, sagte der dem “Standard”. Im ÖFB laufen bereits die Diskussionen über einen Nachfolger: “Wir möchten in drei, vier Wochen einen neuen Trainer präsentieren”, sagt Präsident Friedrich Stickler. Granden wie Herbert Pohaska und Hans Krankl winkten ab, Toni Polster hat noch keinen Trainerschein, Andi Herzog gilt als potentieller Kandidat - hat aber relativ wenig Erfahrung. Vielleicht führt dieses Mal ja kein Weg an einem Ausländer vorbei, auch wenn österreichische Namen wie Jara, Schöttel, Pacult, Schachner, Ruttensteiner, Schinkels durch die Medien geistern…

Klar ist jedenfalls, das Hickersberger ein Erbe hinterlässt, um das sich niemand wirklich reißen wird. Gewiss, die Mannschaft ist unter seiner Führung bis zur EM gereift, hat sich dort ansprechend aber dennoch unbefriedigend verkauft. In der Defensive ist die ÖFB-Elf für die WM-Qualifaktion gerüstet, in Mittelfeld und Sturm sieht es aber schlecht bis katastrophal aus. Es fehlt ein Regisseur, es fehlen vor allem Stürmer. Ist man optimistisch, glaubt man daran, dass Harnik, Hoffer & Co noch reifen, hofft man darauf, dass Ivanschitz zu alter Stärke zurückfindet. Ist man pessimistisch, sieht man die ÖFB-Elf bereits am Zenit angelangt, nämlich bei einem Punkt bei einer Endrunde. Wie es mit der Nationalmannschaft weitergehen wird, ist ungewiss - es fährt ein Zug nach nirgendwo - und Herr Hicke-Hacke ist ausgestiegen… Adieu!

Schweinigeil, das Bruderduell und der Pott

23. Juni 2008 | cdw | 11 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Schweinsteiger, Klose, Ballack - diese drei Herren schossen Deutschland gegen Portugal ins Halbfinale - und nicht zuletzt diese drei Herren sollen am Mittwoch auch gegen die Türkei den Sieg bringen. Die “Bild-Zeitung” titelte am Freitag jedenfalls “Schweinigeil” und forderte gleich den Pott. Der liegt für Deutschland zum Greifen nahe, die Stimmung ist gut - auch im Leipziger Plattenbau (siehe Foto). Als Schweini das 1:0 gegen die Portugiesen erzielte, wartete ich am Dresdener Postplatz gerade auf die Tramway. Aus den vielen Lokalen dröhnte der Jubel, die ganze Stadt war auf den Beinen, an der Elbe gab es Public Viewing, in der schicken Neustadt feierte man den Sieg unter freiem Himmel. Dass es jetzt gegen die Türken geht, ist den Deutschen aber nicht wirklich recht. Zuviel Glück hätten sie gehabt, vor allem im Spiel gegen Kroatien, meinten Jugendliche in der Straßenbahn. Die Stimmung Mittwochabend in Basel wird jedenfalls weniger geladen sein als in Kreuzberg, Wedding oder Neukölln. Und auch in der Dresdner Alaungasse wird der Türke ums Eck mit den Deutschland-Fahnen, die den Eingang zu seinem Lokal zieren, irgendwie unglaubwürdig. Ob er sie vor dem Bruderduell austauschen wird?

1 Punkt, 1 Tor, 1 Katastrophe

17. Juni 2008 | cdw | 30 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Bei allem Respekt für die Leistung der österreichischen Mannschaft - ihr Abschneiden bei der Euro war im Endeffekt doch eine Katastrophe. Man kann und darf damit nicht zufrieden sein. Braves Spiel bis 20 Meter vor das Tor ohne zwingende Torchancen ist zu wenig - aber immerhin bewahrte uns ein Elfmeter vor der düsteren Prophezeiung der 0 Punkte, 0 Tore.

DIe Konsequenzen sollten sein: Hicke-Hacke raus, Herzog rein - und weitermachen. Vielleicht wird’s ja irgendmal wieder was…

Der Vollständigkeit halber:
Kroatien-Polen 1:0
Österreich-Deutschland 0:1

Ösis und Piefkes, allesamt wuschig

16. Juni 2008 | cdw | 4 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Hola die Waldfee, ist das ein Ausnahmezustand heute. Die Bild-Zeitung verpasst den Ösis böse Spitznamen, “Österreich” kontert, “Bild” kritisert heute das “Ösi-Getöse”: “So machen sich die Ösis über unsere Stars lustig.” Egal, heute haben wir alle die Hosen voll. Wir wollen nicht verlieren, die Deutschen dürfen nicht verlieren. Und ich will morgen nicht arbeiten - daher müssen wir gewinnen.

In fünf Stunden geht’s los: kick08.net wünscht allen einen außergewöhnlichen Abend. Schließlich gibt’s das nur alle 30 Jahre!

Best of Böse: Daran könnte Österreich scheitern

13. Juni 2008 | cdw | 9 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Nach dem glücklichen, aber verdienten 1:1 lebt Österreichs Chance auf den Aufstieg ins Viertelfinale. Doch es gibt (Human-)Faktoren, die uns alles vermasseln können. Ein zugespitztes - und sehr persönlich gehaltenes - Ranking der Unglücksbringer:

1.) Rene Aufhauser: Schon gegen Kroatien hat uns der defensive Mittelfeldspieler ins Unglück geritten. Er agiert zu unsicher, ist nahezu unfähig ein Tor zu schießen und gehört auf die Ersatzbank.

2.) Martin Harnik: Ein Chancentod außer Form. Zwar schnell, aber nicht effektiv. Für ihn gilt ebenfalls: Auf die Bank.

3.) Andreas Ivanschitz: Seine Eckbälle sind die Katastrophe schlechthin. Auch sein Einsatz ist verzichtbar.

4.) Josef Hickersberger: Ein Blick auf seine Bilanz spricht Bände. Wäre gut, wenn ihn Andreas Herzog vorzeitig als Cheftrainer ablösen könnte.

5.) Die österreichische Mentalität: Mit dem 1:1 gegen Polen kommt plötzlich Selbstzufriedenheit auf. Doch gegen Deutschland ist weit mehr gefragt. Vor allem Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor.

6.) Die Medien: Der Positiv-Hype schadet der Mannschaft. Jubel-Berichterstattung ist nach zwei verkorksten Partien nicht angebracht.

7.) Die Deutschen: Sie sind eigentlich viel besser als wir.

Euro-adhoc: Österreich wahrt seine Chance

12. Juni 2008 | cdw | 3 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Wer hätte das gedacht? Ein Vastic-Elfer in der 92. Minute rettet Österreich! Zuvor war man schon geneigt, die Österreicher zu verfluchen, allen voran Chancentod Martin Harnik - doch dann, wie ein Wink des Schicksals - der Pfiff des Schiedsrichters - das 1:1 - und alles Schimpfen ist relativiert - Österreich hat noch eine Chance - freilich, ein Sieg gegen Deutschland muss her - aber warum eigentlich nicht?

Fünfter Spieltag: Gruppe A - Portugal im Viertelfinale, Schweizer Frust beim Wasserball

12. Juni 2008 | cdw | 3 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Was für ein kurioser zweiter Spieltag in der Gruppe A: Als im Abendmatch in Basel (Schweiz-Türkei 1:2) der Himmel seine Schleusen öffnete, stand das Spielfeld binnen kürzester Zeit unter Wasser. Der Regen sorgte für extreme Bedingungen, mit denen zunächst die Schweizer besser zurechtkamen: Der türkischsstämmige Hakan Yakin besorgte in Minute 32 das 1:0 für die Eidgenossen - ein kurioses Tor, wurde der Ball durch eine Pfütze doch wie auf Bestellung vor dem Stürmer abgebremst: Yakin hatte quasi einen Freistoß einen Meter vor dem leeren Gehäuse - und schoss ein. Die “Nati” war darauf trotz Starkregens im siebten Himmel und wiederum war es Yakin, der wenig später das 2:0 auf dem Fuß hatte - diesmal aber kläglich scheiterte. In Hälfte zwei ließ der Regen nach und die Türken fanden nach und nach zurück ins Spiel. Semih Sentürk gelang in der 57. Minute nach einer tollen Flanke der Ausgleich per Kopf - Benaglio erwischte den Ball zwar noch - er landete aber dennoch im Tor. Danach drängten beide Teams auf die Führung und den Verbleib im Bewerb - die Türken waren aber eine Spur besser und wurde durch ein Tor von Arda Turan in der Nachspielzeit belohnt. Die Schweiz verfiel danach in kollektive Depression - der erste Gastgeber ist somit ausgeschieden, Österreich kann heute nachziehen.

Im ersten Spiel des Tages fixierte die Seleccao als erste Mannschaft den Aufstieg ins Viertelfinale (Portugal-Tschechien 3:1). Bereits in der achten Minute erzielte Deco die Führung für die Iberer, der Ex-Austrianer Sionko besorgte wenig später per Kopf den Ausgleich für die Tschechen (17.). Danach plätscherte die Partie gemächlich vor sich hin, erst in Hälfte zwei schlug sich die leichte Überlegenheit der Portugiesen in Toren nieder: Christiano Ronaldo traf sehenswert zum 2:1 (63.), Quaresma fixierte nach seiner Vorlage in der Nachspielzeit den 3:1-Endstand (91.). Die Portugiesen sind damit wohl Gruppenerster, Tschechien hat wie die Türkei noch Aufstiegschancen.

Roundup Tag 3: Ideenlose Franzosen, trotzige Rumänen, bemitleidenswerte Italiener und eiskalte Holländer

10. Juni 2008 | cdw | Kein Kommentar »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Frankreich: Das 0:0 gegen Rumänien macht es für die Franzosen in der Horrorgruppe C um nichts leichter. Jetzt warten die starken Holländer und im letzten Spiel wohl besonders entschlossene Italiener.

Rumänien: Die Abwehr stand gut, nach dem zufriedenstellenden Remis gegen Frankreich will man nun die Italiener zur Verzweiflung bringen.

Italien: Toni und Di Natale total abgemeldet, erst Del Piero brachte gegen Ende neuen Schwung. Wer seine Torchancen nicht nutzt, wird bitter bestraft - der bemitleidenswerte EM-Topfavorit steht nach der Auftaktniederlage vor dem Abgrund.

Niederlande: Van der Saar, Sneijder und Van Nistelrooy als Väter einer Glanzvorstellung in Orange. Eiskalt, effektiv und hinten selbst gegen Italien sicher - mit diesem Sieg haben sich die Niederlande für den EM-Titel empfohlen.

Roundup Tag 2: Österreichisches Unvermögen, kroatische Kaltschnäuzigkeit, deutsche Klasse und polnischer Hoffnungsschimmer

9. Juni 2008 | cdw | 7 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Österreich: Das Schweizer Schicksal (0:1 gegen Tschechien) ist nun tatsächlich auch Österreich (0:1 gegen Kroatien) widerfahren. Der Strafstoß in Minute vier beendete den Traum von einem guten Start in diese Endrunde. Österreich zwischen Unvermögen und ernstem Bemühen - Herrn Hicke-Hackes Aufstellungpolitik (warum Korkmaz und Vastic nicht von Beginn an, warum Hoffer auf der Bank?) trug das Ihrige zum Fehlstart in dieses Turnier bei. Aber immerhin: Wir sind Gruppendritter.

Kroatien: Der Schiri war auf eurer Seite. Ansonsten war nicht recht viel zu sehen von der coolen Truppe aus Südosteuropa. Wird man so - wie angekündigt - Europameister?

Deutschland: Ein guter Start ins Turnier, Podolski als Vollstrecker mit Klasse. Polen schlussendlich chancenlos.

Polen: Bisweilen bemüht, aber am Ende der klare Verlierer und nun Gruppenletzter. Gegen Österreich dennoch klarer Favorit.