Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

In aller Kürze: Was bleibt vom Euro-Eröffnungstag in Basel bzw. Genf?

- Die Portugiesen brannten ein Feuerwerk an Spielfreude ab - auch wenn sie mit ihren Chancen verschwenderisch umgegangen sind, muss man ihre Überlegenheit in Gruppe A wohl neidlos anerkennen. Dazu hat das Seefahrervolk Portugal den größten Selbstdarsteller der Euro an Bord: “Revolverheld” Christiano Ronaldo.
- Die Tschechen sind nach dem 1:0 gegen die Schweiz schwer einzuschätzen: Ob man vom Weltranglisten-Sechsten schon alles gesehen hat? Wohl eher nicht. Immerhin überzeugte die Effizienz der Tschechen: Eine wirkliche Chance, ein Tor, ein Sieg.
- Die Türken blieben beim 0:2 gegen die Portugiesen chancen- und farblos, zeigten sich dabei aber sehr robust, auch was ihren Hang zu mitunter groben Fouls angeht. Ob körperliche Stärke allein für den Aufstieg ins Viertelfinale reicht? Spielerisch wird eine große Steigerung vonnöten sein.
- Die Schweizer agierten gegen Tschechien bemüht, aber glücklos - ein klassisches Schicksal von Durchschnittsmannschaften - wie auch Österreich eine ist.