Langsam aber sicher ziehen sie ein in die Regale der Supermärkte: Produkte mit Euro-Branding. Was die Salzburger Brauerei Stiegl bereits vor einigen Monaten mit ihren Flaggen-Kronkorken begonnen hat, wird bis zur Europameisterschaft im Juni die Gehirne der Konsumenten penetrieren.

Wir dürfen uns „freuen“ auf Fußball-Cola, Fußball-Eis, Fußball-Chips, Fußball-Bier, Fußball-Wein, Fußball-Waschmittel, Fußball-Müsli, Fußball-Klopapier, Fußball-Hundefutter und vieles, vieles andere mehr. Der deutsche Lebensmittelkonzern Dr. Oetker etwa macht es vor: Er bietet eine Fußball-Pizza in seiner Produktlinie „Pietro Pizzi“. Andere werden gewiss nachziehen, kick08 hält Sie wie gewohnt mit kritischem Blick am Laufenden.

Foto: Elfqrin (Valerio Capello) under GNU-Licence