Irre Iren! So mancher (Fußball-)Tourist dürfte im Juni wohl auf der Suche nach dem in jedem guten Wien-Reiseführer vermerkten irischen Wohlfühlort namens Charly P’s Irish Pub verzweifeln, schließlich verpasste sich das Wiener Kultlokal in der Währinger Straße für die Europameisterschaft soeben ein rot-weiß-rotes Branding. Während sich die meisten Fußballfanatiker jedoch auf Fahnen auf ihren Autos beschränken, wurde aus Charly P der Karli P, aus dem Irish Pub ein Irisches Beisl und als Draufgabe sogleich die gesamte Außenfassade vom dunklen Irlandgrün auf prächtiges Rot-weiß-rot umgefärbt. Man darf gespannt sein inwieweit sich dieser Schachzug des bei wichtigen Fußballübertragungen ohnedies immer sehr gut gefüllten Lokals auf den Besucherzustrom während der EM auswirken wird…