Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 593

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/classes.php on line 710

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/wp-db.php on line 58

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/cache.php on line 99

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/cache.php on line 404

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/theme.php on line 576

Strict Standards: Non-static method sem_google_analytics::init() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 343
2008 Januar | kick08
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 932

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/kses.php on line 933

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method sem_google_analytics::display_script() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-includes/plugin.php on line 311

Strict Standards: Non-static method sem_google_analytics::get_options() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 95

Warning: ob_start(): non-static method sem_google_analytics::track_links() should not be called statically in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 178

Ein Fall für den Notarzt

31. Januar 2008 | LAN | 4 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Besorgniserregend oder nicht? Mediziner der Universitätsklinik München präsentierten laut SPIEGEL Online eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie, wonach während der Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2006 die Anzahl der Herzattacken (Herzinfarkte oder Herzrhythmusstörungen samt Notarzt-Einsatz) in München und Umgebung die Durchschnittswerte der vergangenen Jahre um das 2,7-fache übertrafen. Insbesondere die spannenden KO-Duelle gegen Argentinien (Elfmeterschießen) und Italien (Verlängerung) sorgten mit jeweils mehr als 60 Herzattacken für die aus gesundheitlicher Sicht traurigen Höhepunkte. Kardiologe Thomas Meinertz hat als Lösung nur einen schlechten Rat parat: “Man sollte vermeiden, sich unkontrolliert in höchste Gefühlslagen zu versetzen. Es wäre besser, mit einer gewissen Distanz heranzugehen. Fußball ist eben nur ein Spiel.”

Ob es in Österreich im Europameisterschaftsjahr Stoff für ähnliche Studien geben wird, bleibt indessen zu bezweifeln. Zu unrealistisch ist die Aussicht auf spannungsgeladene Auftritte des heimischen Nationalteams, von den Interviews des Teamchefs, welche angesichts des unerträglich langen Wartens auf das jeweils nächste Wort höchstens einen Herzstillstand auslösen könnten, ganz zu schweigen. Statt den Herzattacken scheint somit eher ein Anstieg der Depressionen wahrscheinlich…

178821847_505fd5af3d_o_620.jpg

Foto Copyright: Seeding-Chaos - under cc-license

Wer suchet, der findet

31. Januar 2008 | LAN | 5 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Für interessante Erkenntnisse und aufheiternde Kuriositäten sorgt in unserer internen Besucherstatistik der regelmäßige Blick in jene Suchbegriffe, dank welcher einige Besucher auf unseren EM-Blog stoßen. Einen kurzen Einblick in ebendiese gibt es ab sofort zur allgemeinen Erheiterung jeweils monatlich, wir beginnen mit einer Auswahl des in diesen Stunden ablaufenden Monats Jänner.

Wenig überraschend finden sich an der Spitze sämtliche Varianten unseres Blogtitels wie “kick08 weblog”, “kick 08″ oder “kick08.net”. Dahinter folgen dank unseres Exklusivinterviews mit Dominik Steiner eine Vielzahl an Suchbegriffen zum Neujahrskonzert-Pausenfilm “austrian kickoff”, von “seilbahnkamera” über “austrian kickoff making of” und “neujahrskonzert riha kickoff” bis hin zu “alexander zickler austrian kickoff”. Ein ebenso heißes Thema ist Cordoba, gleichsam in den unterschiedlichsten Varianten wie “cordoba krankl”, “cordoba hooligan 1978″ oder die geographischen Fehlleistungen “cordoba italien” und “wien wird corduba”. Weiter gehts mit der “11 meter mode” ebenso wie mit “stiegl em 08 kronkorken”, “chancen gegen die armut in südafrika” oder “wein imiglykos”. Hinsichtlich der wesentlichen EM-Bedürfnisse unserer Leser teilen sich diese jeweils zur Hälfte auf Tickets (”em ticketverlosung”, “em-karten weitergabe”) und Jobs (”em 08 jobs”, “arbeitsamt stempeln anmelden”) auf. Apropos Tickets: wer ebendiese nicht bekommen hat, versucht anscheinend noch auf sportlichem Weg ein EM-Kader-Ticket zu lösen, wie die Suche nach “fussball castings” belegt - einem “Deutschland sucht den Super-EM-Fußballer” steht also nichts mehr im Weg. Auch das Thema Sicherheit, insbesondere in Klagenfurt, ist weiterhin brisant, wie zahlreiche Suchbegriffe à la “sicherheit in polen”, “hooligans klagenfurt”, “hools aus polen” oder “pit-bull hooligans” belegen. Und das “urlgschnas wartberg” darf in dieser und unzähligen anderen Suchvarianten natürlich auch nicht fehlen.

Dank Brigitte Theissls Fußball - Bastion der Männlichkeit? fanden auch Personen mit den Suchbegriffen “androgyne frisuren”, “ronaldo diamantohrringe” oder “beckham androgyn” zu kick08, jener nach “bierbäuche bilder jpg” Suchende dürfte hingegen zumindest bei diesem Artikel nicht fündig geworden sein. Weiter gehts mit männlichen Themen: Wer in der österreichischen Nationalmannschaft homosexuell ist, können wir angesichts der Suchanfragen “manninger + schwul” und “scharner schwul” (was sagt eigentlich der Hickersberger dazu?) nur vermuten, ebenso auf internationaler Ebene im Falle von “freddie ljungberg schwul” sowie abseits des Fußballs angesichts “robert palfrader schwul”. Wie man mit der Suche nach “das weibliche Geschlechtsteil”, “klo lied” oder “lizzy engstler nackt” auf diesen Blog gelangt, wird in das Reich der Rätsel und Zufälle eingeordnet.

Dass man mit fußballerischen Einsteigerfragen wie “euro 08 fussballregeln” zu uns gelangt scheint klar, doch kick08 bildet seine Leser auch politisch: Jener Besucher mit der Suchanfrage “bundeskanzler von wien 2008″ dürfte nun wissen dass bei uns - getreu einer weiteren Suchanfrage - der “krone kanzler” regiert. Die Suche nach “hans krankl neueste meldungen” versuchen wir natürlich weiterhin mit den aktuellsten Bonmots des Goleadors zur allgemeinen Zufriedenheit zu beantworten. Apropos Krankl: die Suche nach “krankl ziele 2008″ dürfte sich angesichts fehlender sportlicher Herausforderungen wohl auf dessen neue Dokusoap beschränken. Und nachdem es von Krankl zu Prohaska nur ein Katzensprung ist: die Suche nach “prohaska em koordinator” dürfte wohl ein Irrtum sein, ansonsten wäre die österreichische EM-Bewerbung wohl bereits aufgrund grammatikalischer Formalfehler abgelehnt worden. Noch etwas zum Thema Berufsverfehlung: “stickler abseitsregel”. Auch die Suche nach “österreich lotto jede 5 jahre 2008″ dürfte am ehesten noch zum ÖFB-Präsidenten führen.

Abschließend müssen wir uns noch entschuldigen, dass wir jener Person mit dem Suchbegriff “adresse robert palfrader” wahrscheinlich nicht weiterhelfen konnten, aber grundsätzlich dürfte die Hofburg ein heißer Tipp sein. Und auch die Suchanweisung “kick the mig” können wir leider nicht erfüllen, da dieser keinen Fußball sondern einen Blogger darstellt.

2226178289_3f9556c08f_b_620.jpg

Foto Copyright: manfrys - under cc-license

Wider DAS Knabberzeugs

31. Januar 2008 | mig | 7 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Neben der Getränkeindustrie (v.a. Bier), die wir bereits mehrmals auf kick08.net erwähnten, wird sich vor allem die Nahrungsmittelindustrie auf die Europameisterschaft freuen. Wer kein Ticket bekam und auch vom Public-Viewing wenig hält, wird sich die Spiele, in den allermeisten Fällen, vor dem Fernseher mit anderen begeisterten Fußballfans ansehen. Die obligatorische Tüte Chips und anderes Knabberzeug dürfen dabei natürlich nicht fehlen. In Maßen natürlich unbedenklich, doch die Europameisterschaft währt lange. Chips & Co. haben leider den Nebeneffekt, den Bauchumfang empfindlich zu vergrößern. Was man ja gerade zur sonnigen Jahres- und Badezeit ungefähr so nötig hat, wie ein Magengeschwür oder einen eitrigen Zeh.

Nachdem wir nicht wollen, dass unsere LeserInnen während der Europameisterschaft zu Fettklößen mutieren, gibt es nun einen Link zu einem Gewinnspiel auf dem Blog rigardi.org. rigardi.org verlost, in Kooperation mit der Salzburger Straßenzeitung Apropos, zehn Exemplare des Apropos-Kochbuches. Mit den Rezepten und Anleitungen wird es dem Fußballfan ein Leichtes, etwas Abwechslung in den kulinarischen Teil des Fußballgenusses zu bringen. Es muss ja nicht immer Kellys und Bahlsen sein!

Wer aber auf Kochen und Kochrezepte keine Lust hat, der sei noch einmal an das, heute auslaufende, erste Gewinnspiel auf kick08.net verwiesen.

Jobmotor EM?

29. Januar 2008 | mig | 4 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Die Agentur- und Pressemeldungen zur EURO 2008 als wahrer Jobmotor häuften sich in den letzten Tagen und finden sich mittlerweile auch in den allseits geliebten ZIB-Flashes (ORF). Die Rede ist von bis zu 11.000 zusätzlichen Jobs, die in Österreich, als Randererscheinung der Europameisterschaft, entstehen werden. 6.000 davon sollten sogar den Charakter einer dauerhaften Anstellung in sich tragen.

Dies findet auch beim Arbeitsmarktservice seinen Niederschlag, welches eine Art “EM-Job-Room” auf seinen Seiten eingerichtet hat. Dort sollten jene Arbeitsmöglichkeiten zu finden sein, die durch das Wunder der Fußballeuropameisterschaft über das Land herein brechen würden. Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen, mal nachzusehen, um welche Jobs es sich dabei wohl handeln würde. Und was läge als Salzburger näher, als die Abfrage nach EM-Arbeitsmöglichkeiten ebendort zu betätigen? Vor meinem geistigen Auge sah ich bereits eine lange Liste mit exotisch anmutenden Berufsbezeichnungen …

… aber das Ergebnis war ernüchternd. Gezählte 161 Einzeljobs in vier Kategorien fanden sich auf meine Abfrage, welches als einziges Kriterium den Arbeitsraum “Salzburg” beinhaltet. Und es waren dazu noch die üblichen Verdächtigen. Gastrojobs, Kraftfahrerjobs und eine Sammelausschreibung für “QualifizierteR Sicherheits-OrdnerIn”. Nichts mit langen Listen und exotischen Bezeichnungen. Ich war enttäuscht. Wo sind die ganzen 11.000 Jobs nur abgeblieben? Und auch wenn ein Großteil davon nicht auf den Seiten des AMS ausgeschrieben werden würde … es müssten doch mehr als diese popeligen 161 Jobangebote, die übrigens sehr überschlagsmäßig anmuten, zu finden sein? Wir reden hier immerhin von einer EM-Host-City und nicht von meiner kleinen Tennengauer Heimatgemeinde!

Es gibt nur drei logische Antworten auf meine Frage nach dem Verbleib der Jobs. Die erste besagt, dass Salzburg einfach schon alle Jobs besetzt hat und nur in den restlichen Host-Cities noch offene Stellen übrig sind. Dies könnte man, würde man nicht gerne im Ungewissen bleiben, auch leicht durch geänderte Abfragen eruieren können. Die zweite, nicht ganz ernst gemeinte Antwort besagt, dass irgendjemand bereits jetzt all die Jobs mit exotischen Namen an sich gerissen hat. Um sie, ähnlich von EM-Tickets, teuer auf E-Bay zu verscherbeln. Welch eine Verschwörungstheorie! Die dritte, und wahrscheinlich stimmigste Antwort, ist jedoch einfach: Bei den 11.000er-Jubelmeldungen wird einfach von einem groben Schätzwert ausgegangen, der der Realität nicht standhalten wird. Dieses Spiel findet sich ja auch immer wieder, wenn von den astronomischen Werbewerten von Großveranstaltungen die Rede ist, die einer korrekten wissenschaftlichen Prüfung wohl kaum standhalten würden.

Als letztes Mirakel bleiben nur noch die 6.000 dauerhaften Jobs. Werden die “QualifizierteR Sicherheits-OrdnerInnen”, die den Großteil der Angebote ausmachen, etwa auch nach der EURO die früheren Fanmeilen durchkämmen? Werden die fleißigen Koch/KellnerInnen, als zweitgrößte Gruppe, auch nach der EM die einstigen Fanzonen mit Bier und Gaumenfreuden erfreuen? Auf jeden Fall können sich Österreichs StudentInnen auf zahlreiche (???) Mc-Jobs freuen!

ronald.jpg
Foto copyrights: fotografisch.at - unter CC-Licence

Das Casino Salzburg Komplott

26. Januar 2008 | LAN | 2 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Was haben das große FM4-Geburtstagsfest in Wien und das kleine Urlgschnas in Wartberg/Krems gemeinsam, abgesehen von meiner Anwesenheit? Die Antwort: Bei beiden Veranstaltungen tragen die Gäste neuerdings Casino Salzburg Schals, beim Urlgschnas sogar in Verbindung mit den dazugehörigen antiquierten Meistertrikots aus den 90er-Jahren, wenngleich in rd. 33,3% der Fälle ein Fake-Trikot getragen wurde. Während die Ära Casino Salzburg mit den sportlichen Höhenflügen auf europäischer Ebene im und nach dem Jahr 1993 in Salzburg nach den aktuellen Energydrinkeskapaden als kommerziellste Epoche des dortigen Fußballs einging, scheint der Casino Salzburg Schal nun knapp 15 Jahre danach plötzlich als alternatives Statussymbol eine Renaissance zu erleben, insbesondere als Gegenstück zum bevorstehenden EM-Kommerzwahn. Also liebe FM4-Hörer, kick08-Leser und sonstige (Pseudo-)Alternative: geht vor dem nächsten Festival auf den Dachboden, kramt in der verstaubten violetten Kiste herum und holt eure Casino Salzburg Schals hervor - auf dass wie in den 90er-Jahren getreu dem Motto “Saltburg für Österreich - Österreich für Salzburg” das ganze Land mittels kollektivem Casino Salzburg Schalzeigens seinen Unmut über die Verkommerzialisierung der Europameisterschaft zeigt! Olé supa Soizburga…

casinosbg.jpg

Aller guten Dinge sind drei

24. Januar 2008 | LAN | 4 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Obwohl wir erst Ende Jänner und somit eine in unseren Gefilden normalerweise ruhigere Fußballzeit schreiben, beherrschten heute drei wichtige Meldungen die heimischen Sportgazzetten. Hauptgrund dafür ist das bevorstehende Testspiel gegen EM-Gegner Deutschland, genauer gesagt die dazugehörige Kaderbekanntgabe oder, um das Kind beim Namen zu nennen, die heutigen Entscheidungen von Teamchef Hickersberger in Richtung seiner Legionäre. Und jene von Sebastian Prödl, doch am besten der Reihe nach…

Doch kein Stimmenimitator. Paul Scharner bekommt ein Gespräch. Nicht unbedingt eine Chance, aber ein Gespräch, mit dem Teamchef wohlgemerkt. Das ganze am besten persönlich, damit sich Hickersberger vor Ort von den Qualitäten Scharners und des englischen Ligafußballs überzeugen und in der Gewissheit, keinem Stimmenimitator auf den Leim gegangen zu sein, wiegen kann. Ebensolchen vermutete der Teamchef nämlich hinter den Anrufen Scharners auf dessen Mobilbox - eine gute Taktik, die im Gegenzug offensichtlich auch die telefonisch nicht erreichbaren Linz und Pogatetz bei Hickersberger angewandt haben. No risk, no fun: Scharner muss ins Team.

Das Dreifachcomeback. “Aller guten Dinge sind drei”, dachte sich wohl auch der Teamchef und lud die Legionäre Linz, Prager und Pogatetz zum Dreifachcomeback. Dass Linz nominiert wird, war spätestens nach seinen UEFA-Cup-Toren klar. Dort netzte der Portugal-Legionäre gegen den FC Bayern München und dessen Schlussmann Oliver Kahn, in knapp zwei Wochen darf er dessem ewigen Konkurrenten und Nachfolger im Nationalteam Jens Lehmann reinen (burgenländischen) Wein einschenken, am besten in Form von Toren. Dass Pogatetz nominiert wird, war ebenfalls abzusehen, nachdem dieser bei Middlesborough unlängst zum Kapitän aufstieg. Die Nominierung Pragers verwundert hingegen, schließlich hielt sich dessen Leistung im Gegensatz zu den vorhergenannten Leistungen weiterhin in Grenzen. Besser als die auf Abruf befindliche Alternative Michael Mörz ist die Entscheidung dennoch und kann ebenso wie der gesamte Kader, in dem die Legionäre eine knappe Mehrheit über die Daheimgebliebenen, Versumpften, Ewigtalentierten bilden, als klaren Appell an die Reisefreudigkeit Österreichs rarer Talenten gesehen werden. Jetzt noch Top-Legionär Scharner statt Aufhauser, Bald-Legionär Schiemer statt Fuchs und Ex-Legionär Vastic statt Mörz und die EM kann kommen.

Die geschlossene Transferakte. Abschließend wurde Österreichs heißeste Transferaktie heute geschlossen, indem Werder Bremen die Verpflichtung von Sebastian Prödl ab Sommer fixierte und sich so einen eventuellen EM-Aufschlag auf den jungen Grazer ersparte. Für Prödl eine gute und sichere Wahl, die ihm dank des verbleibenden Frühjahrs bei Sturm einen Fixplatz im EM-Kader und danach einen Platz bei einem europäischen Topverein mit Champions League Ambitionen, hochkarätigen Spielern, guter Ösi-Vergangenheit und insbesondere einem ausgezeichneten Trainer verschafft. Manninger, Macho, Garics, Stranzl, Prödl, Schiemer, Pogatetz, Ibertsberger, Scharner - wer hätte vor wenigen Jahren noch gedacht, dass die Nationalmannschaft heute zumindest defensiv mit neun starken (aktuellen und zukünftigen) Legionären top besetzt sein wird?

Legionäre braucht das Team!

24. Januar 2008 | cdw | 4 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Dieser Ansicht ist offenbar Teamchef Pepi Hickersberger: Er hat heute, Donnerstag, sein 18-Mann-Aufgebot für das Freundschaftsspiel gegen Deutschland (Wien, 6. Februar) vorgestellt. Fix im Kader: Roland Linz (SC Braga), Thomas Prager (SC Heerenveen) und Emanuel Pogatetz (Middlesbrough). Verzichtet hat Hickersberger indes auf Paul Scharner (Wigan Athletic) und Ivica Vastic (LASK Linz), die, laut noch laufender kick08-Umfrage, viele unserer LeserInnen gerne wieder im Team sehen würden.

Fanzonen-Bier und Mönchsalternative

23. Januar 2008 | mig | 4 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Das Leben als Salzburger hat seine Vorteile. Auf Reisen beruft man sich auf Mozart, „Sound of Music“, den Herminator, oder, im schlimmsten Fall, auf einen Getränkekonzern der seine Heimat in Fuschl fand. Einer jener vier Hinweise genügt für gewöhnlich um seine Herkunft, auch in fremden Gestaden, zu erklären. Weiters hat man den Vorteil, dass man dort wohnt, wo andere Urlaub machen. Und die Salzach, die das ganze Bundesland und die Landeshauptstadt durchfliesst, ist sowieso einer der schönsten Flüsse Österreichs. Doch genug des Lokalpatriotismus und zurück zur Europameisterschaft

Denn auch hier scheint der Salzburger ein Glückskind zu sein. Während man in Wien für eine Halbe Bier ganze 4,50 Euronen löhnen muss, zeigen sich Salzburgs Caterer gnädig. „Läppische“ 4 Euro sind auf die Theken der Fanzonen zu legen, um einen Plastikbecher mit dem edlen Getränk zu erhalten. Zugegeben - noch immer ein teurer Spass, bei dem das Preis/Leistungsverhältnis nicht stimmig ist. Aber es geht ja in erster Linie um den Fußball.

Wer aber auch die Bierkultur Salzburgs genießen will, ist in den Fanzonen sowieso am falschen Ort. Für Bier-Fetischisten drängen sich da vielmehr die Stieglbrauerei zu Salzburg und, noch besser, das Müllner Bräustübl auf. Besonders Letzteres lockt nicht nur mit Mönchen in lustiger Kleidung, sondern auch mit dem besten Bier im ganzen Bundesland, moderaten Preisen, einem gemütlichen Gastgarten und der ausdrücklichen Erlaubnis, selbst mitgebrachte Speisen verzehren zu dürfen. Ein Abstecher dorthin ist ein „Must“ - auch zur Europameisterschaft.

mullnerbrau.jpg

Foto copyrights: berndnow - unter CC-Licence

Eine Reality-Doku-Soap-Fußball-Casting-Show

21. Januar 2008 | kick08 | 3 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Ein Gastbeitrag von Christian Dürnberger

Ab April läuft im ORF eine Dokusoap mit dem Titel “Das Match“, in der 20 österreichische Promis um 15 Plätze in einer Fußball-Star-Mannschaft kämpfen. Gleichzeitig startet ein ähnliches Format im schweizerischen Fernsehen. Am 5. Juni kommt es dann zum Gipfeltreffen der beiden Mannschaften.

Und wer ist Trainer unserer All-Star-Auswahl? Niemand geringerer als Hans Krankl. Eine Reality-Doku-Soap-Fußball-Casting-Show im Jahr der Heim-Euro mit dem Goleador als Quotenzugpferd - also wenn das nicht funktioniert, was dann?! Hans Krankl hat sich auch schon in seine neue Rolle eingelebt und gab gewohnt staatsmännisch zu Protokoll: “Ich freue mich sehr, dass ich wieder zurückkehre! So eine hochkarätige Mannschaft zu trainieren ist eine große Aufgabe, eine große Herausforderung und eine große Verantwortung zugleich.” Ob das ironisch gemeint ist, sei dahingestellt; seine Ambition wird jedenfalls wohl eine weit größere sein als nur gute Quoten einzufahren, nein, der Hansi wird sicherlich nur ein Ziel vor Augen haben: Die ÖFB Auswahl zu fordern und Hickes Team in einer sensationellen Partie vom Platz zu fegen.

Also wagen wir einen Blick in die Zukunft: Richi Lugner trifft vor der Pause, als er seinem Manndecker Martin Hiden einfach auf und davon läuft (Hiden später: “Der Mörtel spielt in einer eigenen Liga.”) und Helge Payer mit einem Schupfer Marke Cantona keine Chance lässt, Harry Prünster wird kurz nach Wiederanpfiff bei einem Eckball sträflich vernachlässigt und gelingt ein wunderschöner Flugkopfball zum 2:0, fünf Minuten vor Ende sorgt ein schneller Konter über Barbara Karlich (im zweiten Monat schwanger) und Elisabeth Engstler nochmals für Gefahr, Dagmar Koller steht genau richtig und hat keine Probleme, neben dem fassungslosen Pogatetz zum 3:0 Endstand einzunetzen. Hans Krankl dazu: “Jetzt bin ich unsterblich.” Hickes Kommentar: “Ich sah viel Positives.” Und mein persönliches Fazit: Eine Reality-Doku-Soap-Fußball-Casting-Show mit Hans Krankl? Ich freu mich drauf.

Foto Copyright: maxn66 - Alle Rechte vorbehalten

Mourinho in die Red Zac?

20. Januar 2008 | LAN | 6 Kommentare »

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 622

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/polls/polls.php on line 632

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ae177/kick08/wp-content/plugins/contact-form-7/wp-contact-form-7.php on line 71

Aus der Serie “Fußballweisheiten vom ÖFB-Präsidenten”:

Stickler: Wir müssen querdenken (…). Wäre ich einer der großen Geldgeber, würde ich einen ausgefuchsten Coach engagieren. Den Jose Mourinho. Ich würde ihm sagen, sammle die verrücktesten Typen im Nachwuchsbereich ein, gib zwei vernünftige und erfahrene Spieler dazu. Und in drei Jahren bist du in der Bundesliga.

Nachsatz, zur Klarstellung:

Stickler: Behauptet einer, der Stickler versteht nichts vom Fußball, ist das eigentlich eine unglaubliche Frechheit.

Naja, dann unterlassen wir am besten diese “unglaubliche Frechheit” und bitten unsere Leser, sich anhand des gesamten Interviews ihr eigenes Bild zu schaffen…